In die weite Welt hinein

Von Melakka nach Kuala Lumpur

Heute ging es von Melakka nach Kuala Lumpur, erst mit dem Taxi, dann Bus, dann KLIA, dann Monorail, zu Fuß und wir waren da! Das Hotel haben wir richtig günstig gekriegt und wir haben zum ersten Mal in Malaysia unser eigenes Badezimmer- happy!
Total lustig: Wir haben einen Fernseher. Das an sich ist nichts besonderes, wir haben oft einem im Zimmer, aber bisher erst ein einziges Mal ferngesehen. Irgendwie machen wir das nicht, Computer ist interessanter und die ausländischen Programme sind auch nicht so toll. Jedenfalls haben wir zum zweiten Mal auf unserer Reise den Fernseher eingeschaltet und was lief? Das amerikanische „The Voice“ mit Christina Aguilera als Couch! Wie lustig! Und morgen kommt eine Folge von der dritten Sherlock Staffel auf englisch! Wie cool 🙂 Gucken wir auf jeden Fall.
Abends haben wir dann noch irgendeine Sendung gesehen, bei der Kandidaten im Dunklen Sachen erraten mussten. Die eine Aufgabe war, Dinge mit der Zunge zu erkennen, in diesem Fall einen Schuh. Beziehungsweise „Schuh“ reichte nicht, man musste „Stiefel“ sagen. Die meisten Kandidaten sabberten dann daran rum, nicht so der eine Kerl. Er berührte die Sohle mit der Zunge und wie aus der Pistole geschossen: „Stiefel!“ Es stellte sich dann heraus, dass er in einem Schuhladen arbeitete und den Geruch von der Sohle erkannte. Irre.
Jaja, soviel zu unseren ersten Fernseherlebnissen seit Bangkok! 😉

Weiter Beitrag

Vorheriger Beitrag

Antworten

© 2018 In die weite Welt hinein

Thema von Anders Norén