In die weite Welt hinein

Sentosa Island

Wir waren auf Sentosa!

Sentosa ist ein kleine singapurische Insel und der südlichste Ort Asiens. Auf der Insel haben sich viele Attraktionen im Laufe der Jahre entwickelt, vom Universalpark bishin zum 4D Adventurepark. Für jeden was dabei und wir sahen vor allem Paare und Familien. Heute ist ja auch Valentinstag!

Unser Valentinstag begann mit einem ungesunden Toast Frühstück und wir mussten unser Hostel wechseln, da es ausgebucht war. Wir brachten unser Gepäck ins neue Hostel, danach ging es zur Velo City, einem riesigen Einkaufszentrum. Von dort aus hatten wir die Wahl zwischen Metro und Cable Car (Seilbahn), um nach Sentosa zukommen. Wir entschieden uns für die Seilbahn und bekamen erneut die Chance einen wunderschönen Ausblick auf Singapur zu bekommen. Wir fanden die Sentosa Insel von oben sehr beeindruckend. Zudem standen riesige Kreuzfahrtschiffe im Hafen und wir konnten sehen, wie Leute im Pool von den Traumschiffen schwammen. Auf Sentosa liefen wir dann rum und gingen von Attraktion zur Attraktion. Alles was Singapur anbietet wollen wir noch in den USA machen, daher behielten wir Ruhe und liefen an allem nur vorbei. Eine sehr beeindruckende Attraktion war iFly. iFly bietet den größten Windtunnel der Welt indem man das Gefühl bekommt, aus einem Flugzeug von 2000 Meter Höhe zu springen.

Die Zeit verlief schnell und es war schon 17 Uhr. Auf Auf zu unserem Treffpunkt, denn heute wollten wir uns ja mit unsere Couch Surfing Bekanntschaft (Song) treffen. Das klappte auch super und zusammen verbrachten wir den Abend an Singapurs beliebtesten Platz – Esplanade. Wir hörten uns chinesische Sänger im Freilichttheater an und aßen danach gemeinsam auf den Treppen am Fluß, um die Lichtershow des Marina Bay Sands zu bewundern. Es war echt toll einen Singapuri mal kennen zu lernen. So toll, das wir uns morgen in Chinatown erneut treffen wollen 🙂

Zurück ging es dann in unser erstes Kaspelhotel- ein Zimmer, etwa 30 andere Leute und nur wenig Platz zum Schlafen- klingt schrecklich, wir wollten es aber ausprobieren. Leider war es dann wirklich nicht so toll, bei so vielen Menschen muss ja zwangsläufig einer Schnarchen und auch die Sanitäranlagen waren zwar sauber, aber heruntergekommen.

  • IMG_7504 copy
  • IMG_7514 copy
  • OLYMPUS DIGITAL CAMERA
  • OLYMPUS DIGITAL CAMERA
  • OLYMPUS DIGITAL CAMERA
  • OLYMPUS DIGITAL CAMERA
  • OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 In die weite Welt hinein

Thema von Anders Norén