In die weite Welt hinein

High Line & Freiheitsstatue

Heute fuhren wir zur High Line. Dies ist eine ehemalige Eisenbahnlinie, die über den Straßen von New York verläuft. Irgendwann wurde sie nicht mehr genutzt und sollte abgerissen werden, irgendwann entschied man sich dann aber, daraus einen Garten zu machen. Also begannen die Umbaumaßnahmen und wie das Glück so will, wurde das letzte Stück genau gestern eröffnet. Perfekt.
Das Tolle ist, dass es hier jede Menge Künstler gab, die ihre Bilder ausstellten. Total toll, wir schlenderten durch die grüne Oase, links und rechts die Hochhäuser, häufig auch mit Graffities bemalt und wir mittendrin. Am Ende kamen wir in der Nähe eines Bahnhofs raus und liefen weiter zum Timesquare, wo wir Mittag aßen. Wir fuhren dann an den südlichsten Zipfel Manhattans, denn hier gibt es eine kostenlose Fähre nach Long Island. Da war zwar nichts los, das Schiff fuhr aber an der Freiheitsstatue vorbei- also eine kostenlose Schiffsfahrt mit Blick auf die Statue of Liberty! Hin und Zurück dauerte etwa 2 Stunden und zurück zur Unterkunft nochmal eine Stunde. Man ist schon ganz schön am hin- und herlaufen, hier in New York. 😉

  • IMG_3182 copy
  • IMG_3189 copy
  • IMG_3203 copy
  • IMG_3236 copy
  • IMG_3310 copy

Weiter Beitrag

Vorheriger Beitrag

Antworten

© 2018 In die weite Welt hinein

Thema von Anders Norén