In die weite Welt hinein

Von Ho Chi Minh City nach Can Tho

Es war ein unbeschreiblich schöner Tag. Wir sind ziemlich früh aufgestanden und hatten noch schnell gefrühstückt, um rechtzeitig an unser heutigen Bustour teilzunehmen. Es ging mit dem Reisebus nach Can Tho in den Süden Vietnams. Die Stadt liegt im Mekong Delta und dort möchten wir die schwimmenden Märkte besuchen. Doch die Bustour war nicht nur eine einfache Fahrt, sondern eine Tour mit vielen Erlebnissen und einem englisch-sprachigen Tourguide.

Es ging um 8 Uhr los. Wir versammelten uns alle an einem Ort und verstauten unser Gepäck in dem Bus. Als alle ihren Sitzplatz gefunden hatten, wurden wir vom Tourguide über die Reise nach Can Tho informiert, er stellte sich vor und erzählte viel über Vietmam, Kultur und Menschen. Ja .. Die Reise …Zuerst besuchten wir nach 2h Fahrt die Stadt My Tho, um von dort aus weiter mit dem Boot auf eine Insel zu kommen. Dort erwartete uns eine Kanufahrt durch eine unbeschreiblich schöne Landschaft. Es waren Viererkanus und vorne und hinten saßen zwei vietmanesische Frauen, die uns durch einen Wald von Palmen paddelten. Traumhaft schön. Es war toll und es kam noch besser.

Danach wurden wir mit einem weiteren Boot ins Innere der Insel gebracht und wir besuchten eine Süßigkeitenfabrik. Zudem gab es für jeden etwas zu essen. Während des Essens saßen wir mit einem älteren Ehepaar am Tisch. Sie kamen aus England und es war sehr amüsant sich zu unterhalten. Nach dem Mittag gab es noch an einem anderen Ort auf der Insel Früchte und einheimische Live-Musik. Ein wirklich gelungener Tag.

Ein paar Stunden später kamen wir in Can Tho an und konnten in unser Hotel einchecken. Anna und ich buchten die Reise mit Hotel, caher konnte wir es uns nicht aussuchen. Die Nacht war also ziemlich anstrengend.

  • Pause
  • Mekong Delta Can Tho
  • Flussfahrt in Can Tho
  • Mekong-Flussfahrt

Weiter Beitrag

Vorheriger Beitrag

Antworten

© 2018 In die weite Welt hinein

Thema von Anders Norén