THailand

  • Loi Krathong ist eines der lieblichsten Feste Thailands.
    Hier werden zu Ehren der Wassergeister unter dem Vollmond auf sämtlichen Flüssen und anderen Gewässern die Krathongs (kleine lotusförmige Boote aus Bananenblättern) mit einer brennenden Kerze, Räucherstäbchen und Blumen geschmückt, ausgesetzt.
    Besonders malerisch ist das Loi Krathong-Fest im Bang Sai Arts and Crafts Center in der Nähe der historischen Hauptstadt Ayutthaya sowie inmitten der Ruinen von Sukhothai, der ersten Hauptstadt Thailands, wo Legenden zufolge diese Zeremonie ihren Ursprung hat.
    In Chiang Mai wird drei Tage lang gefeiert. Ein besonderer Höhepunkt ist hier der sogenannte Yi Peng: bunte Heißluftballons steigen mit Kerzen bestückt in den dunklen Abendhimmel auf.